Die neue Brandschutz-Auslassdose von f-tronic (Quelle: f-tronic GmbH)
20. April 2022 | Teilen auf: |

Die neue Brandschutz-Auslassdose von f-tronic

Neuheit in der Brandschutz-Installation. Der fehlende Baustein für vollständigen Schutz, die neue Brandschutz-Auslassdose von f-tronic.

Die neue Brandschutz-Auslassdose dient zum Ausleiten oder Durchführen von Leitungen aus Brandschutzwänden, -decken sowie Schachtwänden. Auf der Dose werden Geräte wie Fluchtwegschilder, Wandleuchten, Rauchmelder oder Bewegungsmelder installiert. Die BS134 schließt somit eine Lücke in der Elektroinstallation für die es bisher keine Lösung gab.

Denn nach Vorschrift DIN VDE 0100-559 müssen Kabel und Leitungen immer durch eine Installationsdose aus Wänden ausgeleitet werden. Handelt es sich beim Einsatz um eine Brandschutzwand, erlischt durch gewöhnliche Auslassdosen oder improvisierter Konstruktionen die Brandschutzfunktion der Wand. Durch die neue BS134 bleibt die Brandschutzfunktion der Wand erhalten. Sie erhält die Feuerwiderstandsklasse bis EI90. Damit ist sie die einzige Auslassdose am Markt, die zum Einbau in Brandabschnitte geeignet ist.

zuletzt editiert am 20.04.2022