Unsichtbarer, raumbildender Brandschutz mit Feuerschutzvorhängen und Rauchschürzen

Produkt von Stöbich Brandschutz

  • Halle 10.1 10.1-620

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Unsichtbarer, raumbildender Brandschutz mit Feuerschutzvorhängen und Rauchschürzen

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Ein bei Planern als auch Architekten häufig diskutiertes Thema sind bauliche Brandschutzmaßnahmen und deren Vereinbarkeit mit offenen Raumkonzepten. Oft treffen dabei konträre Vorstellungen aufeinander. Brandschutz soll funktionieren, aber nicht auffallen!
Insbesondere für den Anwendungsfall Atrium ergeben sich neben grundsätzlichen Anforderungen aus dem Baurecht und abhängig vom Nutzungskonzept eines Gebäudes mit meist hohem Personenaufkommen weitere Anforderungen aus den Richtlinien für Sonderbauten.
Feuer- und Rauchschutzvorhänge, welche beispielsweise unsichtbar in einer abgehängten Decke verbaut sind, bieten Planern und Architekten eine attraktive und vielseitige Alternative zu massiven Lösungen. Sie bieten einfache Einbaubedingungen, geringes Gewicht, weniger Platzbedarf und damit mehr Raumnutzen für den Anwender. Nicht nur bei offenen Raumkonzepten mit hohem architektonischem Anspruch sind diese Alleskönner im vorbeugenden baulichen Brandschutz gefragt, vor allem bei schwierigen Platzverhältnissen gelten die schlanken Vorhangsysteme als Problemlöser.