Aussteller-News

Schüco Brandschutz aus Aluminium und Stahl

Aussteller-News von

Aussteller-News

Mit einem gemeinsamen Messeauftritt auf der FeuerTrutz 2019 stellen Schüco und Schüco Stahlsysteme Jansen in Halle 10.1, Stand 202 vorbeugende Brandschutzlösungen aus Aluminium und Stahl vor.

Bielefeld/Nürnberg, 01.02.2019 – Schüco FireStop ADS 90 FR 30
Mit dem Aluminium Brandschutzsystem Schüco FireStop ADS 90 FR 30 setzt Schüco Maßstäbe in puncto Montage und Funktionalität: Dank der innovativen Profilgeometrie kann auf Nutzungsänderungen schnell und flexibel reagiert werden und damit eine rationelle Fertigung gewährleisten. Wesentliches Merkmal ist der wegweisende Systemaufbau mit wenigen Systemkomponenten im Vergleich zu bestehenden Systemen. Schüco FireStop ADS 90 FR 30 überzeugt auch ästhetisch: Schmale Profilansichten mit einer Ansicht von nur 127 mm sowie die Erweiterung der Systemgrößen auf lichte Durchgangsmaße von bis zu 1.500 mm Breite und 3.100 mm Höhe ermöglichen neue Dimensionen bei Gestaltung und Design. Ein weiteres Highlight ist der schnelle und effiziente Einsatz von verdeckt liegenden Beschlägen.

Unter der Bezeichnung Schüco Stahlsysteme Jansen vertreibt Schüco die Stahlsysteme der schweizer Jansen AG exklusiv in Deutschland, Dänemark, Schweden Norwegen, Finnland, Island, Luxemburg, Großbritannien, Russland und im Baltikum.

Schüco Stahlsysteme Jansen: Janisol 2 EI30 Fingerschutztür
Mit dem thermisch getrennten Stahlprofilsystem Janisol 2 EI30 lassen sich ein- und zweiflügelige Türen, Brandschutzverglasungen und Türen in Glaswänden rationell und sicher fertigen. Die potenzielle Verletzungsgefahr an der Nebenschließkante ist durch den Einsatz ästhetisch ansprechender gerundeter Halbschalen auf ein Minimum reduziert. Das umfassend geprüfte Türsystem bietet die gleiche Ansicht wie eine Janisol Fingerschutztür ohne Brandschutzanforderung. Dank wartungsarmer, hochleistungsfähiger Bandlager ist sie bestens für Gebäude mit starkem Publikumsverkehr geeignet, z. B. Einkaufszentren, Schulen oder Krankenhäuser. Der Vorteil für den Verarbeiter: eine einfache rationelle Fertigung inklusive Beschlagsmontage, die nahezu identisch mit der Fertigung der Janisol Fingerschutztür ist.


Schüco – Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden
Die Schüco Gruppe mit Hauptsitz in Bielefeld entwickelt und vertreibt Systemlösungen für Fenster, Türen und Fassaden. Mit weltweit über 4.900 Mitarbeitern arbeitet das Unternehmen daran, heute und in Zukunft Technologie- und Serviceführer der Branche zu sein. Neben innovativen Produkten für Wohn- und Arbeitsgebäude bietet der Gebäudehüllenspezialist Beratung und digitale Lösungen für alle Phasen eines Bauprojektes – von der initialen Idee über die Planung und Fertigung bis hin zur Montage. 12.000 Verarbeiter, Planer, Architekten und Investoren arbeiten weltweit mit Schüco zusammen. Das Unternehmen ist in mehr als 80 Ländern aktiv und hat in 2017 einen Jahresumsatz von 1,575 Milliarden Euro erwirtschaftet. Weitere Informationen unter www.schueco.de


Bildnachweis: Schüco International KG

Die Bildfeindaten stehen im Schüco Newsroom unter
www.schueco.de/presse zum Download bereit.

Ansprechpartner für die Redaktion:
Schüco International KG
Ulrike Krüger
Karolinenstr. 1–15
33609 Bielefeld
Tel.: +49 (0)521 783-803
Fax: +49 (0)521 783-950803
Mail: PR@schueco.com
www.schueco.de/presse
www.schueco.com/press

Bildergalerie

Aktionen

Nachricht senden Nachricht

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Aussteller Aussteller

Schüco International KG

Karolinenstraße 1-15
33609 Bielefeld
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49(0)521.783-0
Fax: +49(0)521.783-451
  • Halle 10.1 10.1-202

Teilen Teilen

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Schüco Brandschutz aus Aluminium und Stahl

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Merken