Mit Wichmann Brandschutzsysteme Feuer vermeiden

Produkt von Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG

  • Halle 10.1 10.1-600

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Siemensstraße 7
57439 Attendorn
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49(0)2722.6382-0
Fax: +49(0)2722.6382-29
  • Halle 10.1 10.1-600

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Mit Wichmann Brandschutzsysteme Feuer vermeiden

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Feuer gar nicht entstehen zu lassen ist das Prinzip von Brandvermeidungsanlagen. Es ist faszinierend zu sehen, wenn zum Beispiel Papier durch die offene Flamme eines Schweißbrenners nicht entflammt werden kann.
Als Partner des Südtiroler Unternehmens Isolcell bietet Wichmann in Deutschland von der Planung über die Installation bis zur Inbetriebnahme Brandvermeidungsanlagen für verschiedene Einsatzzwecke an. Durch die modulare Anlagenbauweise können effektive und wirtschaftliche Lösungen für Technikräume, Hochregal- und Gefrierlager oder Archive umgesetzt werden.
Das Prinzip ist einfach: In einem Filterprozess wird Stickstoff, Hauptbestandteil unserer Atemluft, aus der Atmosphäre gewonnen. Dieses Gas wird bedarfsgerecht in die zu schützenden Räume eingeleitet. Durch dieses Verfahren wird der Sauerstoffgehalt der Raumluft auf ein zuvor auf die Brandlast abgestimmtes Brandvermeidungsniveau herabgesenkt und permanent gehalten.