Kabeltrassen mit Wichmann Kabelbox CT durch die Wand verlegen

Produkt von Wichmann Brandschutzsysteme GmbH & Co. KG

  • Halle 10.1 10.1-600

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Siemensstraße 7
57439 Attendorn
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49(0)2722.6382-0
Fax: +49(0)2722.6382-29
  • Halle 10.1 10.1-600

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Kabeltrassen mit Wichmann Kabelbox CT durch die Wand verlegen

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Kabel und Leitungen auf Trassen in Gebäuden zu verlegen, ist eine praktische Lösung. Umständlich wird es immer dann, wenn die Trassen vor Wänden enden, die Kabel durch gesonderte Abschottungen durch die Wand geführt und auf der anderen Seite wieder auf eine Trasse gelegt werden müssen. Für diesen Anwendungsfall hat Wichmann die große Kabelbox CT entwickelt.
Eingesetzt werden die Boxen mit ETA-Zulassung und einer Feuerwiderstandsklasse von 90 Minuten bei Durchführungen in 10 cm dicken Wänden für Kabeltrassen bis 60 cm Breite. Die Trasse wird komplett mit Belegung durch die Box und damit durch die Wand geführt. Gemäß Zulassung kann die Box mit geschlossenen und gelochten Kabeltrassen belegt werden. Der Innenraum der Boxen kann zu 100 % mit Kabeln und Leitungen bis Ø 80mm belegt werden.