Brandschutzelemente aus AESTUVER Lx Brandschutzplatten für wärmetechnische Anlagen

Produkt von Fermacell GmbH
fermacell AESTUVER

  • Halle 10.1 10.1-511

Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Düsseldorfer Landstraße 395
47259 Duisburg
Nordrhein-Westfalen
Deutschland

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +49(0)800.5235665
Fax: +49(0)800.5356578
  • Halle 10.1 10.1-511

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von Brandschutzelemente aus AESTUVER Lx Brandschutzplatten für wärmetechnische Anlagen

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Abgasleitungen und -anlagen, die Geschosse überbrücken, müssen gemäß Muster-Feuerverordnung in eigenen Schächten angeordnet sein. In Gebäuden der Gebäudeklasse 3, 4 und 5 müssen diese Schächte einen Feuerwiderstand von 90 Minuten aufweisen. Hierzu eignen sich Schächte aus ­AESTUVER Lx Brandschutzplatten. Die glasfaserbewehrte Leichtbetonplatte (Baustoffklasse gem. DIN 13501: nichtbrennbar, Klasse A1).
Vorteile: 
  • Einlagige schlanke Lösung
  • Feuchtigkeits- und wasserbeständig
  • Abriebfeste, glatte Oberfläche
  • Einfach Anpassung von Passstücken auf der Baustelle möglich