Brandschutzkanal PYROMENT®-EK (Quelle: G+H Isolierung GmbH)
14. April 2022 | Teilen auf: |

Brandschutzkanal PYROMENT®-EK

Bei einem Feuer benötigen elektrische Leitungen besonderen Schutz. Mit einem Funktionserhalt von E30-E90 schützt der Brandschutzkanal PYROMENT®-EK elektrische Kabelleitungen zuverlässig für bis zu 90 Minuten und überzeugt durch eine deutlich leichtere Handhabung als herkömmliche Systeme: Die einzelnen Platten werden nicht verklebt, geklammert oder verschraubt, sondern in den Blechkanal eingelegt oder gestellt. Die Komponenten werden für eine einfache und schnelle Montage als maßgenauer Bausatz für das jeweilige Projekt geliefert. Der Brandschutzkanal ist nach DIN 4102-12 geprüft, bauaufsichtlich zugelassen und kann im Innen- und Außenbereich zum Einsatz kommen. Dank seines dauerhaften Schutzes gegen Regen, Frost, UV-Strahlungen sowie mechanische Beschädigungen bietet PYROMENT®-EK uneingeschränkte Einsatzmöglichkeiten - auch in kritischen Bereichen wie beispielsweise in Tunnel-, Produktions- oder Chemieanlagen, Kraftwerken, Rechenzentren, Kliniken, Tiefgaragen oder Hochbauten.

zuletzt editiert am 14.04.2022