Brandschutzdosen HWD 90 (Quelle: KAISER GmbH & Co. KG)
22. April 2022 | Teilen auf: |

Brandschutzdosen HWD 90

Die Brandschutzdosen HWD 90 von KAISER sind jetzt auch für Holzwände in der Holzrahmen- oder Holztafelbauweise zugelassen. Sie halten die brandschutztechnische Eigenschaft mit einer Feuerwiderstandsdauer von F30-B oder F60-B aufrecht, können in allen Wandsystemen mit Dämmmaterialien aus Glas- oder Mineralwolle und sogar bei Holzfaserdämmungen eingebaut werden, die mit 15 mm starken Holzplatten, wie z. B. OSB-Platten, beplankt sind. Die Brandschutzdosen können bei einer F30-B-Wand in Holzbauweise bis zu einer Fünffach-Kombination und selbst bei einer F60-B-Wand als dreifache Kombination sicher installiert werden. Die Brandschutzdosen HWD 90 eignen sich wie gewohnt für die Installation in Brandschutzwänden EI30 – EI120 und darüber hinaus für die Installation in Schachtwänden und Installationskanälen I30 – I90. Auch der direkt gegenüberliegende Einbau ist möglich. Zusätzliche Maßnahmen wie Umkofferungen der Dosen sind nicht notwendig.

zuletzt editiert am 22.04.2022